Die Sieger der Wir Schanzen Tour stehen fest!

Vergangenen Samstag war es soweit: 121 Snowboarder und Freeskier fanden sich auf dem Kaunertaler Gletscher ein, um beim Wir Schanzen Major Glacier ihr Können unter Beweis zu stellen. Beim vierten und finalen Stopp wurden die Gesamtsieger der Wir Schanzen Tour gekürt und es war noch einmal richtig spannend, denn in 6 von 8 Kategorien galt es den Toursieg noch zu entscheiden. Der Snowpark Kaunertal bot die perfekten Bedingungen für das Finale, denn selbst im Frühling sind die Schneebedingungen perfekt.

Am 25. April 2015 fand im Snowpark Kaunertal im Rahmen der Spring Classics der letzte Stopp der Wir Schanzen Tour statt. Die Rider pilgerten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Großbritannien und Tschechien auf den Gletscher, um sich im perfekt geshapten Snowpark Kaunertal die Krone der Wir Schanzen Tour, sowie insgesamt 2000 Euro Preisgeld und massenhaft Goodies zu sichern. Die Judges hatten alle Hände voll zu tun, denn beim Major Glacier wurde zusätzlich die „Deutsche Freeski Slopestyle Meisterschaft“, die „Bayrische Snowboard Slopestyle Meisterschaft“ und die „Oberlandtour“ ausgetragen.

Die U12 Kids waren die ersten, die zeigen durften, was sie können: Nach dem Training starteten die jüngsten Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein auf der Kids-Kicker-Jib-Line. Diese wurde extra für die Jüngsten konzipiert, damit sie ihr Potential voll ausschöpfen konnten. Hier überzeugten bei den Snowboardern Moritz Breu und Alber Strolz bei den Freeskiern. Als nächstes zeigten die Männer ihre Skills auf der Kicker- und Jib-Line. Mit einem Front- und Backside 7 gewann Maximilian Preissinger die Kategorie Snowboard Men. Lukas Müllauer sicherte sich den Sieg der Freeskier mit einem Double Cork 12. Dass das Wetter und die Sicht im laufe des Nachmittags schlechter wurde, hielt die Rookies und Mädels nicht davon ab, auf der Jib-Line ordentlich Gas zu geben!  Ganz oben aufs Treppchen schafften es bei den Rookies Marco Sieber (Snowboard) und Jakob Geßner (Freeski). Bei den Mädels lag der Sieg ganz in Deutscher Hand: Snowboarderin Nadja Flemming und Freeskierin Kea Kühnel landeten ganz oben auf dem Podest.

Die Gesamtsieger der Wir Schanzen Tour 2014/15 wurden gekrönt

Maximilian Preissinger darf sich Wir Schanzen Champion in der Kategorie Snowboard Men und Torge Nagel in der Kategorie Freeski Men nennen. Bei den Mädels wird diese Ehre Nadja Flemming (Snowboard) und Kea Kühnel (Freeski) zuteil. Sie alle dürfen sie auf eine Boom Box der Marke Ultimate Ears freuen. Snowboarder Marco Sieber und Freeskier Jakob Geßner sind die Gewinner der Rookies. Ihnen wird nächsten Winter bestimmt nicht kalt, denn sie dürfen sich über ein einjähriges Sponsoring von Picture Organic Clothing freuen. Warme Ohren hingegen bekommen die Gesamtsieger der Kids verpasst: Moritz Breu (Snowboard) und Felix Alber Strolz werden von Toursponsor Sionyx für ein Jahr ausgestattet.

Die Wir Schanzen Tour möchte sich bei den Sponsoren Sionyx, Picture Organic Clothing und Red Bull, dem DSV und SVD für die Unterstützung und die Ermöglichung der Tour recht herzlich bedanken! Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Saison, wenn die Wir Schanzen Tour in die nächste Runde geht!

Snowpark Kaunertal - Kaunertaler Gletscher
25.04.2015

Kategorien

Men, Women, Rookies U15 (Jahrgang 2000, 2001, 2002), Kids U12 (Jahrgang 2003 und jünger)

Timetable

08:00 – 09:30 Anmeldung Restaurant Weissee
09:00 – 10:30 Offenes Training – alle Kategorien
10:00 – 10:05 Ridersmeeting Kids – Inrun Kids-Line
10:15 – 11:00 Contest Kids U12 – 2 Runs, Best Run counts
11:00 – 11:15 Ridersmeeting Rookies, Women, Men – Parkbase
11:15 – 14:00 Contest Men – 2 Runs Kicker-Line & 2 Runs Jib-Line, 2 best Runs count – kein Finale
14:00 – 15:30 Contest  Rookies & Women – 3 Runs – best jib and kicker Run counts – kein Finale
16:15 – 16.30 Siegerehrung Restaurant Weissee

Bei jedem Wir Schanzen Contest herrscht Helmpflicht für alle Teilnehmer!

Recap Video

Partner

Ranking

Snowboard Men

  • BAER0765
    1
    Maximilian Preissinger
    10 Pkt.
  • BAER0767
    2
    Marc Grossgasteiger
    8 Pkt.
  • 1_Angelo-Gastl
    3
    Angelo Gastl
    6 Pkt.
  • 4 Thilo von Osterhausen 5 Pkt.
  • 5 Lorenzo Peeters 4 Pkt.
  • 6 Yanneck Konda 3 Pkt.
  • 7 David Loibl 2 Pkt.
  • 8 Jan Rovensky 1 Pkt.

Snowboard Ladies

  • 2_Nadja Flemming_a
    1
    Nadja Flemming
    10 Pkt.
  • BAER0738
    2
    Lea Baumschlager
    8 Pkt.
  • BAER0803
    3
    Annika Morgan
    6 Pkt.
  • 4 Madeleine Meersteiner 5 Pkt.
  • 5 Lisa Heckler 3 Pkt.

Freeski Men

  • BAER0754
    1
    Lukas Müllauer
    10 Pkt.
  • BAER0757
    2
    Moritz Neuhauser
    8 Pkt.
  • BAER0758
    3
    Lukas Joas
    6 Pkt.
  • 4 Torge Nagel 5 Pkt.
  • 5 Tobias Müller 4 Pkt.
  • 6 Florian Preuss 3 Pkt.
  • 7 Lukas Schlickenrieder 2 Pkt.
  • 8 Manual Pfeiffer 1 Pkt.

Freeski Ladies

  • BAER0745
    1
    Kea Kühnel
    10 Pkt.
  • BAER0747
    2
    Aliah Eichinger
    8 Pkt.
  • 1_Lara-Wolf
    3
    Lara Wolf
    6 Pkt.
  • 4 Mia Wocher 5 Pkt.

Snowboard Rookies

  • 2_Marco-Sieber
    1
    Marco Sieber
    10 Pkt.
  • BAER0730
    2
    Niclas Bothe
    8 Pkt.
  • BAER0731
    3
    Fynn Koenen
    6 Pkt.
  • 4 Kilian Reiser 5 Pkt.
  • 5 Filip Kaplan 4 Pkt.
  • 6 Roman Zanika 2 Pkt.
  • 7 Robin Heckler 1 Pkt.

Snowboard Kids

  • BAER0491
    1
    Moritz Breu
    10 Pkt.
  • BAER0716
    2
    Marie Kreisingerova
    8 Pkt.
  • BAER0486
    3
    Alois Durand
    6 Pkt.
  • 4 Niklas Huber 5 Pkt.
  • 5 Mika Schweizer 4 Pkt.
  • 6 Tom Heckler 3 Pkt.
  • 7 Viktor Müller 2 Pkt.
  • 8 Mark Schrott 1 Pkt.

Freeski Rookies

  • BAER0721
    1
    Jakob Geßner
    10 Pkt.
  • BAER0722
    2
    Matteo Schmalschläger
    8 Pkt.
  • 2_David-Wolf
    3
    David Wolf
    6 Pkt.
  • 4 Hannes Rudigier 5 Pkt.
  • 5 David Zehentner 4 Pkt.
  • 6 Johannes Werndl 3 Pkt.
  • 7 Michael Wechner 2 Pkt.
  • 8 Korbinian Bertl 1 Pkt.

Freeski Kids

  • 1_Felix-Alber-Strolz
    1
    Felix Alber Strolz
    10 Pkt.
  • BAER0710
    2
    Nico Hauzenberger
    8 Pkt.
  • 2_Elias Wechner_a
    3
    Elias Wechner
    6 Pkt.
  • 4 Nick Ecker 5 Pkt.
  • 5 Silvan Veit 4 Pkt.
  • 6 Nicolai Hümke 3 Pkt.
  • 7 Leo Buchholz 2 Pkt.
  • 8 Philipp Mayer 1 Pkt.